Farrah hat feste Interessenten!

 

Farrah - geboren circa 4/2013   

Farrah ist eine traurige alte Podenca. Hinter ihr liegt ein langes entbehrungsreiches Leben, das sie im Schuppen eines Jägers verbringen musste. Im Februar entsorgte er die alte, bis auf die Knochen abgemagerte Hündin, mit den Worten, sie sei zu nichts mehr zu gebrauchen und es mache keinen Sinn mehr, sie noch durchzufüttern.

Farrah hat nie erfahren, wie es sich anfühlt, geliebt zu werden. Sie wird niemals unbeschwert gespielt haben und sie wird sich auch niemals in ein weiches Körbchen gekuschelt haben. Das alles hat sie nie kennenlernen dürfen. Ich wünschte, ich hätte für diese alte Hündin noch vor dem Shutdown einen Pflegeplatz finden können. Aber es war aussichtslos. Ich musste Farrah schwer krank zurücklassen.  Sie hatte einen Tumor, der mittlerweile operativ entfernt wurde. Ihr ganzer Körper war mit offenen Wunden übersäht und ihr Zahnfleisch war blutig und eitrig. Farrah muss unsäglich gelitten haben. Inzwischen wurde sie medizinisch versorgt und es geht ihr wieder gut. Ich hoffe sehnlichst, dass sie die Chance bekommt, all das Schöne nachzuholen, das sie bisher nicht erleben durfte, und dass sie mit jedem Tag, der vergeht, ein bisschen mehr vergisst, dass sie um viele Jahre ihres Lebens von uns Menschen betrogen worden ist.

    Spendenkonto:

    Beate Rost

    IBAN: DE73 1007 0024 0335 0147 00

    BIC: DEUTDEDBBER

    PayPal: beate.rost@t-online.de

    • w-facebook
    • Facebook Social Icon

    ​Follow us on facebook

    © 2019 by Beate Rost