MARCO –  geboren circa 2/2016 – 50 cm 

Obwohl Marco in einem Jagdgebiet gefunden wurde, gehen wir davon aus, dass er in einer Familie gelebt hat. Er ist sehr menschenbezogen und orientiert auch am Menschen. Marco läuft gut an der Leine. Beim Katzentest zeigt er keinerlei Interesse, im Gegenteil, er versteckte sich vor den Katzen.

Seine Blutanalyse hat ergeben, dass er keine Mittelmeerkrankheiten hat. 

 

MARCO WARTET SEIT  DEM 7. AUGUST  IN DER FINCA DES VEREINS

"HOPE FOR PODENCOS" AUF SEINE VERMITTLUNG!

hope-for-podencos-circle-lge.png