Timoteo - geboren circa 8/2017 - 47 cm

Timoteo ist seit dem 4. Juli in Deutschland, wo er sehnlichst auf ein Zuhause für immer  wartet.

Timoteo wurde in dem Ort gefunden, in dem er vermutlich auch zu Hause war. Er lief immer wieder zu einem bestimmten Tor zurück, vor dem er in den Nächten auch schlief. Aber der Mann, der dort wohnte, scheuchte Timoteo immer wieder aufs Neue davon.
Als er irgendwann traurig und ausgehungert durch die Straßen des Dorfes trottete und nicht mehr wusste, wohin er sollte, rief ein Anwohner die Guardia Civil an. Sie kamen und brachten Timoteo ins Tierheim.

Er ist ein sehr lieber und menschenbezogener Hund, der über jede Zuwendung dankbar ist.

Seine Blutanalyse hat ergeben, dass er keine Mittelmeerkrankheiten hat.